Salbei für Mund und Rachen

Durch den hohen Anteil ätherischer Öle in diversen Salbeiarten gibt es unterschiedliche Verwendungen. Heilend wirken neben den ätherischen Ölen auch die Gerbstoffe. Der Echte Salbei (Salvia officinalis) war bereits im Altertum bekannt als Küchengewürz und in der Heilkunde. Die Blätter und Blüten werden roh oder gegart gegessen. Die sehr aromatischen Blätter werden zum Würzen von gekochten Speisen verwendet. Die Blätter wirken verdauungsfördernd und werden daher bei schweren, fettigen Speisen verwendet.

Salbei ist eine Heilpflanze mit starker antibakterieller, pilzfeindlicher, zusammenziehender und schweisshemmender Wirkung. Salbei (Salvia officinalis) ist so vielseitig einsetzbar, dass es schon seit jeher als wertvolles medizinisches Heilkraut bei vielerlei Beschwerden eingesetzt wird. In der traditionellen Pflanzenheilkunde hat Salbei drei Haupteinsatzgebiete: Atemwegserkrankungen, Probleme im Mund- und Rachenraum (einschliesslich der Zahnpflege) sowie übermässiges Schwitzen.

Bei Pferden hat sich Salbei besonders bei Husten, zur Beruhigung eines gereizten Magen-Darm-Traktes und bei Entzündungen im Maulbereich bewährt. Besonders bewährt hat sich Salbei bei Pferden, die unter chronischen, nicht infektiösen Atemwegserkrankungen leiden. Die in der Pflanze enthaltenen ätherischen Öle lösen den Schleim und lindern so den Husten. Die ätherischen Öle können noch mehr: ihre krampflösende Wirkung hilft Pferden, die unter Magen-Darm-Problemen leiden.

Wir bieten die Salbeiblätter (Salvia officinalis) geschnitten und komplett sowie stets entkeimt an, vorwiegend an Konsumenten, häufig Humanmedizinern und Veterinären sowie in immer stärkerem Maße den Haltern von Pferden und Hunden. Lieferbar ist Salbei bei uns in 1.000g (100g Dekobox, 900g in Nachfüllpacks), 500g (100g Dekobox, 400g im Nachfüllpack) sowie geschnittener Salbei auch in 80g fassenden Dekoboxen. Zur Verwendung bei Pferden und Hunden empfehlen wir die kompletten Blätter. Kräuter kaufen. Online? Natürlich aus erster Hand.

 

Tipp von Sabine: Husten-Bonbons aus Salbei ganz einfach Zuhause herstellen!

Stichwörter: Antibakteriell, Pilz feindlich, adstringierend, Schweiss hemmend, Atemwege, Mund, Rachen, Magen, Darm, Pferde, Gewürz.

Kräutersuche

Lassen Sie uns miteinander reden.

;-)

Anwendungstipps in Sabines Blog

Merken